Chip-Widerstände

Als Chipwiderstände werden im Allgemeinen diejenigen Widerstände bezeichnet, die beim Bau von Chips zum Einsatz kommen. Es handelt sich also in der Regel um Widerstände in SMD-Varianten.

Die Abkürzung SMD steht für „Surface mounted device“, was so viele bedeutet wie „oberflächenmontiertes Bauteil“. Bauelemente mit dem Namenszusatz SMD werden in der Elektronik sehr häufig eingesetzt. Sie haben keine Drahtanschlüsse und können direkt durch Löten auf die Leiterplatte aufgebracht werden. Die Anschlussflächen von Chipwiderständen müssen daher immer lötfähig sein. Das Verfahren, mit dem ein Chipwiderstand auf die Oberfläche aufgebracht wird, nennt man SMT oder „surface-mounting technology“.

Wodurch zeichnen sich Chipwiderstände aus?

Die Einsatzbereiche der Widerstände für Chips bringen es mit sich, dass sie sehr klein sein müssen. Besonders oft haben die Widerstände eine quadratische Grundform und Kantenlängen, die 0,5 bis 2 mm nicht überschreiten. Die bereits erwähnte Lötfähigkeit der Anschlussflächen ist ebenfalls typisch.

Chipwiderstände und mehr von Gudeco liefern lassen

Sie benötigen häufiger elektronische Bauteile, und zwar auch kurzfristig und in ganz unterschiedlichen Stückzahlen? Dann sind Sie hier bei Gudeco richtig. Unser Elektronik Versand erstreckt sich selbstverständlich nicht nur auf Chipwiderstände und andere Produkte aus dem Bereich „Bauelemente passiv“. Wir liefern auch elektronische Bauelemente anderer Art und erstellen jederzeit gerne ein individuelles Angebot für Ihre Zwecke.

Unsere Partner im Produktbereich Chip-Widerstände

zum Infocenter
 

GUDECO ist Vertragspartner führender Hersteller in der Elektronikbranche - bestens bekannt als Spezialist für elektronische und elektromechanische Bauteile, Geräte, Verbindungstechnik, Bauteilevorbereitung und Konfektionierservice.

Sitemap

GUDECO Elektronik
Handelsgesellschaft mbH

Daimlerstraße 10
61267 Neu-Anspach
Telefon: +49 6081 404-0
Telefax: +49 6081 404-144
info@gudeco.de